Kontakt
Türenprofis GbR
Die Türenprofis

Aus 1 mach 3: Focaccia

Drei verschiedene Variationen

Aus 1 mach 3: Focaccia

Focaccia ist einfach wunderbar 😍 und passt zum Spätsommer-Grillfest genauso gut, wie zu einem entspannten Fernsehabend bei einem schönen Film. Allerdings ist eine Auswahl immer gut, besonders wenn Freunde eingeladen sind. Also haben wir das perfekte Rezept für euch parat 😬 Ihr könnt hierbei nach Lust und Laune variieren, die Mengen anpassen und auswählen, worauf ihr Lust habt.

Zutaten

Grundrezept für 3 Focaccia:

  • 450g Dinkelmehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 200ml warmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • ½ Stiel frischer Rosmarin
  • 2 Stiele frischer Thymian
  • 6 EL Olivenöl

Tomaten-Variante:

  • 4 getrocknete Tomaten

Olive-Walnuss-Variante:

  • 6 schwarze kernlose Oliven
  • 4 Walnüsse

Knoblauch-Chili-Variante:

  • 4 getrocknete Tomaten
  • ½ rote Chilischote

Zubereitung:

1.) Die Hefe in dem warmen Wasser auflösen.

2.) Thymian und Rosmarin klein hacken.

3.) Das Mehl mit den Kräutern und dem Salz in eine große Rührschüssel geben und das Hefe-Wasser zusammen mit 4 Esslöffeln Olivenöl dazu gießen.

4.) Alles mit dem Knethaken eines Handrührgeräts oder der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten.

5.) Mit einem Handtuch abgedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

6.) In der Zwischenzeit getrocknete Tomaten, Oliven, Walnüsse, Knoblauch und Chili klein hacken. Ein paar der Zutaten beiseitelegen, um sie später zur Dekoration zu benutzen.

7.) Den Teig nochmals auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten und in drei Teile teilen.

8.) Ein Teigstück jeweils mit den entsprechenden Zutaten für die einzelnen Varianten verkneten und zu einem Focaccia ausrollen. Mit dem Finger kleine Mulden in den Teig drücken.

9.) Nochmals zudecken und an einem warmen Ort weitere 10 Minuten gehen lassen.

10.) Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

11.) Die Focaccia-Leibe mit dem restlichen Olivenöl bepinseln, den jeweiligen restlichen Kräutern und Gemüse bestreuen und für 15 Minuten backen.

Ihr könnt die Zutaten für die verschiedenen Varianten natürlich auch nach Lust und Laune variieren. Lieber kein Chili zusammen mit Knoblauch? Kein Problem, tauscht sie aus oder lasst sie einfach weg. Alles passt, was euch schmeckt und gute Laune auf den Tisch bringt 😃 Entweder ihr backt alle drei Varianten oder halbiert/drittelt den Teig. Das Rezept passt sich euren Wünschen an 🤩

Zur Übersicht

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG